Kategorie-Archiv: Atemwegserkrankungen

Was tun bei einer Nasennebenhöhlenentzündung

Vor 5 Tagen bin ich mit einer Nebenhöhlenentzündung aufgewacht…

Kleine Warnung vorher. Es schmerzt höllisch in meinem Schädel…

Mögliche Ursachen: Heizung im Haus wird nach vielen Monaten ausgeschaltet (Aufbau von Staub/Schimmel/Schimmel/etc.), Freund bewegen helfen (viel Staub/Staubmilben aufgewirbelt), die Trockenheit der Heizung im Haus (ich schließe jetzt die Lüftungsöffnung des Heizkörpers, bevor ich nachts schlafen gehe.

Doch was bei meiner Nasennebenhöhlenentzündung ist zu tun und was hilft mir schnell?

ACV hat mir durch meine derzeitige Nasennebenhöhlenentzündung geholfen. Meine ersten Tage krank zu sein trank ich 2 T ACV, 1-2 T lokalen Honig, manchmal eine Prise Cayennepfeffer und heißes Wasser. Ich trank das dreimal am Tag. 5 Tage in denen ich es einmal am Tag trinke. Es hilft im Moment – reinigt meine Nasenwege, hilft mir zu atmen. Ich glaube nicht, dass es mir geholfen hat, schneller zu heilen, aber ich fühle mich besser, wenn ich es trinke.


Der in hohem Grade unerwartete Nutzen ist, dass ich ein Paar KG verloren habe, seit es ihn täglich getrunken hat! Die Skala zeigt 2 Tropfen an, der bei 5’1, in 5 Tagen, ohne irgendwelche Ess- oder Bewegungsgewohnheiten zu ändern bedeutend ist. Ich habe auch begonnen, es als Toner auf meinem Gesicht zu verwenden – ich habe Beutel unter meinen Augen, und ich hoffe, dass eine Routine von ACV gefolgt von VCO hilft. Meine Haut sieht ziemlich gut aus UND der VCO hat mir geholfen, meine Nase nicht zu rissigem Riss zu machen, selbst wenn meine Nase ständig weht. Normalerweise, wenn ich krank werde, schält sich meine Nase und Oberlippe Bereich vom Gewebe-Missbrauch ab. Diesmal nicht! Weiterlesen